Haarige Gedichte
Gedicht - Haar, Haare, Frisur, Friseur, Haarfarben, blond, Blondine, Rothaarige, Glatze, Haarausfall, Bart, Rasur, Zöpfe, Locken, Dauerwellen ...

Unser Buchtipp

Abenteuer im Frisiersalon

Abenteuer im Frisiersalon
Hrsg. Ronald Henss
Dr. Ronald Henss Verlag
ISBN 978-3-9809336-0-5

beim Verlag bestellen
bei amazon bestellen

Haarig

© Frank Weber

Das Leben ist gemein. Das ist doch haarig
Nichts läuft geschmiert, so wie's gewollt
Wär ich doch, ach, allzu gern mal paarig
Die Liebe ist und bleibt mir niemals hold

Zu Berge steht das Haar mir gern
Der Schrecken mir im Nacken sitzt
Bleibt jede möglich Freud mir fern
Werd ich von allen abgeblitzt

"Lass Dir keine grauen Haare stehn"
Ein Sinnspruch von `nem guten Lump
Doch weiss ich, was die Frauen sehn
Ich bin nicht hässlich, nicht mal plump

Es fällt nicht leicht, das geb' ich zu
Doch müsst' ich dies schon noch erwähnen
Denn niemals fänd' ich sonst zur Ruh
Ich habe Haare auf den Zähnen!

Eingereicht am
24. Juli 2007

Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Nachdruck und Vervielfältigungen, auch auszugsweise, bedürfen der schriftlichen Zustimmung des Autors.

Wenn Sie einen Kommentar abgeben möchten, benutzen Sie bitte unser Diskussionsforum. Unser Autor ist sicherlich genau so gespannt auf Ihre Meinung wie wir und all die anderen Leser.

Ein haariges Lesevergnügen


Eine Sammlung von "haarigen Geschichten" finden Sie in dem Buch, das aus unserem Wettbewerb "Abenteuer im Frisiersalon" hervorgegangen ist.

Abenteuer im Frisiersalon Abenteuer im Frisiersalon
Hrsg. Ronald Henss
Dr. Ronald Henss Verlag
ISBN 978-3-9809336-0-5

beim Verlag bestellen
bei amazon bestellen

© Dr. Ronald Henss Verlag     Home Page