Haarige Gedichte
Gedicht - Haar, Haare, Frisur, Friseur, Haarfarben, blond, Blondine, Rothaarige, Glatze, Haarausfall, Bart, Rasur, Zöpfe, Locken, Dauerwellen ...

Unser Buchtipp

Abenteuer im Frisiersalon

Abenteuer im Frisiersalon
Hrsg. Ronald Henss
Dr. Ronald Henss Verlag
ISBN 978-3-9809336-0-5

beim Verlag bestellen
bei amazon bestellen

Der Figaro

© Frank Ender

Der Figaro, der Figaro
der saß bei sich
im Gartenstuhl.

Die Haare glatt,
nach hinten liegend,
das Hemde zart,
im Winde fliegend,
halb sitzend und
halb liegend.

Die Sonne heiß,
schlief er flugs ein,
es müssen Stunden wohl
gewesen sein.

So lag er da,
wurd' wieder wach,
der Tag sich neigte
zu der Nacht.

Das Haupt ihm brannte
fürchterlich,
die Haare kraus,
das sah er nicht.

Erst später,
als ins Haus gegangen,
am Spiegel,
den er aufgehangen,
vorbeigerannt und aufgeschreckt
welch' Bild wohl hinterm Spiegel steckt?

Doch war er's selbst,
welch' böse Schmach,
da hilft nur eins,
die Haare ab.

Seit dieser Zeit nur selten,
sieht man im Gartenstuhle wälzen,
den Meister mit der kurzen Krause,
bei Sonne bleibt er stets zu Hause.

Eingereicht am
08. September 2007

Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Nachdruck und Vervielfältigungen, auch auszugsweise, bedürfen der schriftlichen Zustimmung des Autors.

Wenn Sie einen Kommentar abgeben möchten, benutzen Sie bitte unser Diskussionsforum. Unser Autor ist sicherlich genau so gespannt auf Ihre Meinung wie wir und all die anderen Leser.

Ein haariges Lesevergnügen
Noch mehr haarige Geschichten finden Sie in dem Buch, das aus unserem Wettbewerb "Abenteuer im Frisiersalon" hervorgegangen ist.

Abenteuer im Frisiersalon Abenteuer im Frisiersalon
Hrsg. Ronald Henss
Dr. Ronald Henss Verlag
ISBN 978-3-9809336-0-5

beim Verlag bestellen
bei amazon bestellen

© Dr. Ronald Henss Verlag     Home Page