Haarige Gedichte
Gedicht - Haar, Haare, Frisur, Friseur, Haarfarben, blond, Blondine, Rothaarige, Glatze, Haarausfall, Bart, Rasur, Zöpfe, Locken, Dauerwellen ...

Unser Buchtipp

Abenteuer im Frisiersalon

Abenteuer im Frisiersalon
Hrsg. Ronald Henss
Dr. Ronald Henss Verlag
ISBN 978-3-9809336-0-5

beim Verlag bestellen
bei amazon bestellen

Gegen den Strich

© Ehojah

Seine hellblauen Augen haben bewundernd gestarrt.
Ich war in ihn vernarrt.
Entblößt bin ich vor dem großen Spiegel gehockt.
Lockengold hat gelockt.
Leichtfüßig und lächelnd ist er zum Hocker gekommen,
die Bürste genommen.
Mit fünfzig Bürstenstrichen hat er die Locken liebkost
und mein Herz hat getost.
So träume ich im Sonnenlicht,
Morgenrot auf dem Gesicht.

Mein Herz durchstachen diese köstlichen Bürstenstriche
wie glühende Stiche.
Er hat Schmeicheleien in meine Ohren geflüstert,
bis Erotik knistert.
Unter blondem Gespinst waren meine Brüste versteckt
und er hat sie entdeckt,
hatte die schweren Hügel vorher nicht wahrgenommen
und staunte benommen.
So träume ich im Sonnenlicht,
Morgenrot auf dem Gesicht.

Sanft hat er gülden Haar von meinem Busen gebürstet.
Ich habe gedürstet,
nach seinen Lippen geschmachtet, seine Hände ersehnt.
Er stand an mich gelehnt.
Ich ließ mich treiben, lehnte mich wohlig stöhnend zurück,
erträumte Liebesglück.
Die sanften Hände verströmten unbeschreibliche Lust, -
von unten bis zur Brust.
So träume ich im Sonnenlicht,
Morgenrot auf dem Gesicht.

Seine Frage: "Liebst du mich?", traf wie Amors süßer Pfeil.
Ich war verliebt und geil.
Mit leichtem Fingerstrich war ich bereit und er war groß.
Ich saß in seinem Schoß.
Ein Zungenkuss hat unsre blonden Haare verschlungen.
Er ist eingedrungen.
Mein eng gekräuselt Moos rieb seinen blonden Knabenflaum.
Was für ein schöner Traum!
So träume ich im Sonnenlicht,
Morgenrot auf dem Gesicht.

Mit seinem Mund hielt er den Liebesschrei eingeschlossen.
Leben war geflossen.
Ich weiß, dass es nicht sein durfte und ist dennoch geschehn.
Wie sollt ich widerstehn?
Ich fragte: "Weißt du, dass ich mich dreifach schuldig gemacht?"
Er hat mich ausgelacht.
Täglich und manchmal stündlich klingt seliges Gewimmer
aus dem ...zimmer.
So träume ich im Sonnenlicht.
Schamrot ist mein Gesicht.

Eingereicht am
23. September 2007

Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Nachdruck und Vervielfältigungen, auch auszugsweise, bedürfen der schriftlichen Zustimmung des Autors.

Wenn Sie einen Kommentar abgeben möchten, benutzen Sie bitte unser Diskussionsforum. Unser Autor ist sicherlich genau so gespannt auf Ihre Meinung wie wir und all die anderen Leser.

Ein haariges Lesevergnügen


Eine Sammlung von "haarigen Geschichten" finden Sie in dem Buch, das aus unserem Wettbewerb "Abenteuer im Frisiersalon" hervorgegangen ist.

Abenteuer im Frisiersalon Abenteuer im Frisiersalon
Hrsg. Ronald Henss
Dr. Ronald Henss Verlag
ISBN 978-3-9809336-0-5

beim Verlag bestellen
bei amazon bestellen

© Dr. Ronald Henss Verlag     Home Page