Haarige Gedichte
Gedicht - Haar, Haare, Frisur, Friseur, Haarfarben, blond, Blondine, Rothaarige, Glatze, Haarausfall, Bart, Rasur, Zöpfe, Locken, Dauerwellen ...

Unser Buchtipp

Abenteuer im Frisiersalon

Abenteuer im Frisiersalon
Hrsg. Ronald Henss
Dr. Ronald Henss Verlag
ISBN 978-3-9809336-0-5

beim Verlag bestellen
bei amazon bestellen

Pure Haarigkeit

© Franz Preitler

Pure Haarigkeit,
fordert mich zu sagen,
lasse mir nicht von dir
das Haar vom Kopfe fressen,
um Deiner; immer,
gerecht zu sein.

Halt! Auch wenn du
damit nicht klar
kommen magst;
es womöglich nicht verstehst,
wird dir kein graues Haar
daraus wachsen.

Unmöglich; ich weiß,
scheint dein Glaube,
Haare sind ein Zeichen
von Stärke und Kraft,
nur wachsen sie vergebens
auf deinen Zähnen.

Ich weiß!
Meine direkte Kritik
an deiner haarsträubend Art,
lässt dir die Haare
zu Berge stehen,
siehst darin stets
bebend Grund.

Ja! Unerträglich ärgerlich;
so dein Gesichtsausdruck,
zum Haare ausreißen
tobend wild,
dein Stolz nun verletzt;
mir entgegenkommt.

Doch denke bloß nun nicht!
Wir werden uns deshalb
in die Haare kriegen.
Innehaltend, nein!
Den Wind im Haar,
selbst am Schopfe nehmen,
wird die Lösung sein.

Eingereicht am
24. Oktober 2007

Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Nachdruck und Vervielfältigungen, auch auszugsweise, bedürfen der schriftlichen Zustimmung des Autors.

Wenn Sie einen Kommentar abgeben möchten, benutzen Sie bitte unser Diskussionsforum. Unser Autor ist sicherlich genau so gespannt auf Ihre Meinung wie wir und all die anderen Leser.

Ein haariges Lesevergnügen


Eine Sammlung von "haarigen Geschichten" finden Sie in dem Buch, das aus unserem Wettbewerb "Abenteuer im Frisiersalon" hervorgegangen ist.

Abenteuer im Frisiersalon Abenteuer im Frisiersalon
Hrsg. Ronald Henss
Dr. Ronald Henss Verlag
ISBN 978-3-9809336-0-5

beim Verlag bestellen
bei amazon bestellen

© Dr. Ronald Henss Verlag     Home Page