Haarige Geschichten
Kurzgeschichte - Haar, Haare, Frisur, Friseur, Haarfarben, blond, Blondine, Rothaarige, Glatze, Haarausfall, Bart, Rasur, Zöpfe, Locken, Dauerwellen ...

Unser Buchtipp

Abenteuer im Frisiersalon

Abenteuer im Frisiersalon
Hrsg. Ronald Henss
Dr. Ronald Henss Verlag
ISBN 978-3-9809336-0-5

beim Verlag bestellen
bei amazon bestellen

Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Nachdruck und Vervielfältigungen, auch auszugsweise, bedürfen der schriftlichen Zustimmung des Autors.

Manja beim Friseur

© Anna Pal Singh

Mama und Manja stehen vor dem großen Spiegel im Flur. Mama kämmt Manja die Haare.

"Au, das ziept!", schreit Manja. Mama schüttelt den Kopf.

"Deine Haare sind zu lang, wir gehen nach dem Kindergarten zum Friseur!"

Im Kindergarten kann es Manja nicht erwarten, bis Mama sie abholt. Ganz kurz soll der Friseur ihre Haare schneiden. Tom hat auch kurze Haare. Er ist Manjas Freund und geht auch in den Kindergarten.

Mama redet mit dem Friseur. Manja sieht sich neugierig um. An den Wänden hängen Spiegel. Davor stehen Stühle. Manja setzt sich auf einen Stuhl. Hui, der dreht sich ja!

Der Friseur und Mama sehen zu Manja. Mama sagt etwas, der Friseur nickt. Manja dreht sich lieber auf dem Stuhl. Hui, das macht Spaß!

Der Friseur kommt jetzt zu Manja und dreht sie noch einmal auf dem Stuhl. "So, du möchtest also eine neue Frisur? Dann lass uns anfangen!" Er bindet Manja einen Umhang um. "Damit dein Pullover nachher nicht wie eine Katze aussieht", sagt der Friseur.

Manja kichert.

Der Friseur nimmt eine Schere und einen Kamm und schneidet Manjas Haare. Ritsche-ratsche macht die Schere. Manjas lange blonde Haare fallen auf den Boden. Mama steht daneben und sieht zu.

Ein paar Haare fallen in Manjas Gesicht. Sie kneift die Augen zu. "Das kitzelt", sagt sie und will sich die Haare aus dem Gesicht wischen.

"Du musst stillhalten", sagt Mama, "sonst sind nachher die Haare schief!"

Manja muss lachen. Schiefe Haare! Das sieht sicher lustig aus. Mama sieht nicht lustig aus, also ist Manja lieber wieder still. Sie macht die Augen zu. Dann muss sie nicht lachen.

"Fertig", sagt der Friseur, "Du kannst die Augen wieder aufmachen!"

Manja sieht in den Spiegel. Sie sieht komisch aus, findet sie, überhaupt nicht wie Tom. Sie hat einen Pony und die Haare sind nicht mehr lang. Vorher hatte sie Zöpfe und Schmetterlingsspangen. Nun reichen die Haare nur noch bis zu den Ohren. Manja dreht den Kopf hin und her.

"Na, gefällt Dir Deine neue Frisur?", will der Friseur wissen.

Manja nickt. Tom wird morgen staunen.

Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Nachdruck und Vervielfältigungen, auch auszugsweise, bedürfen der schriftlichen Zustimmung des Autors.

Eingereicht am
13. August 2007

Wenn Sie einen Kommentar abgeben möchten, benutzen Sie bitte unser Diskussionsforum. Unser Autor ist sicherlich genau so gespannt auf Ihre Meinung wie wir und all die anderen Leser.

Ein haariges Lesevergnügen
Noch mehr haarige Geschichten finden Sie in dem Buch, das aus unserem Wettbewerb "Abenteuer im Frisiersalon" hervorgegangen ist.

Abenteuer im Frisiersalon Abenteuer im Frisiersalon
Hrsg. Ronald Henss
Dr. Ronald Henss Verlag
ISBN 978-3-9809336-0-5

beim Verlag bestellen
bei amazon bestellen

© Dr. Ronald Henss Verlag     Home Page