www.online-roman.de
www.ronald-henss-verlag.de

Kindergeschichten Märchen Sagen Geschichte Erzählung Kindergeschichte

Die Sandburg

© Sandra Grundhoff


Ein kleines Mädchen sitzt allein am Strand und verspürt das Verlangen, die schönste Sandburg auf der ganzen Welt zu bauen. Sie beginnt ganz vorsichtig und ein bisschen unsicher, aber nach einer gewissen Zeit ist sie sich sicher, dass es die schönste Burg der Welt wird. Mit all ihren kleinen Kräften und ihrer Phantasie baut sie diese Burg.
Sie muss auch sicher sein, denn diese Burg hat sie nur für einen einzigen Menschen gebaut, den sie sehr lieb hat und der ihr wichtig ist. Natürlich möchte sie diesem Menschen ihr kleines Werk auch präsentieren. Sie nimmt all ihren Mut zusammen und läuft los. Sie muss unterwegs öfters Pause machen, denn der Weg zu diesem Menschen ist sehr steil und steinig. Aber nichts kann das Mädchen aufhalten.
Endlich bei ihm angekommen, nimmt sie ihn an die Hand und beide gehen los, in Richtung Strand. Als sie an der Burg angekommen sind, geschieht etwas Furchtbares für das Mädchen.
Er konnte die Burg nicht rechtzeitig erkennen und ist mit seinen Schuhen einfach drüber gelaufen. Er konnte nicht wissen, was sie im zeigen wollte und schaut jetzt nur auf eine Ruine.
Nun steht das kleine Mädchen vor einem großen Haufen Sand und weint, denn für sie ist eine Welt zusammen gebrochen. Sie ist enttäuscht, verzweifelt und sie weiß, dass sie nie wieder eine Sandburg bauen will, denn keine kann so schön werden wie diese.
Sie versucht langsam diesen Haufen zu verwischen, vielleicht damit kein anderer sieht, dass dort mal ihre "Traumburg" stand. Dabei wird sie von einem Jungen gestört, der noch mal durch ihren Haufen rennt und dabei ruft: "Tut mir leid, aber die war ja eh schon kaputt."
Auch diese Spuren schafft sie zu verwischen und sie weiß jetzt, für sie bleibt es die schönste Sandburg der Welt, die sie hat sie gesehen.
Antonia Stahn: Max und Mäxchen. Kindergeschichten für große und kleine Leser. Dr. Ronald Henss Verlag, 2006. ISBN 3-9809336-7-9
Antonia Stahn
Max und Mäxchen
Kindergeschichten für große und kleine Leser

Dr. Ronald Henss Verlag, 2006
Großformat 23cm x 21cm
ISNB 3-9809336-7-9
10,80 Euro



Eingereicht am 30. Juni 2006.
Herzlichen Dank an die Autorin / den Autor.
Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt.
Nachdruck und Vervielfältigungen, auch auszugsweise,
bedürfen der schriftlichen Zustimmung der Autorin / des Autors.

Wenn Sie einen Kommentar abgeben möchten, benutzen Sie bitte unser Diskussionsforum. Unser Autor ist sicherlich genau so gespannt auf Ihre Meinung wie wir und all die anderen Leser.
amazon

Aus unserem Verlag
Antonia Stahn: Max und Mäxchen. Kindergeschichten für große und kleine Leser. Dr. Ronald Henss Verlag, 2006. ISBN 3-9809336-7-9

Schlüsselerlebnisse Edition www.online-roman.de  Dr. Ronald Henss Verlag, Saarbrücken. ISBN 3-9809336-6-0
Plötzlich sah die Welt
ganz anders aus
Schlüsselerlebnisse

Edition www.online-roman.de
Dr. Ronald Henss Verlag
ISBN 3-9809336-6-0
8,90 Euro (D)


Buchtipps