www.online-roman.de
www.ronald-henss-verlag.de

Weihnachtsgeschichten Weihnachten Kurzgeschichte Advent Weihnachtsmann weihnachtliche Geschichten

Weihnachten auf Grönland   Jonas und die Schneefamilie

© Antonia Stahn


Er ist da! Feine weiße Pünktchen zuerst. Der Wind treibt sie durch den Garten. Einige Flöckchen heften sich an die Fensterscheibe. Paulinchen und Jonas stehen auf einem Stuhl vor dem Fenster.
"Schau, Pauly!", sagt Jonas verträumt. "Es sieht aus, als wollten die Schneeflöckchen uns begrüßen."
Paulinchen nickt. Neugierig betrachtet sie das Gesicht ihres Zwillingsbruders. Wenn Jonas so aussieht, denkt er sich Geschichten aus. Pauly liebt Jonas kleinen "Gute- Nacht - Erzählungen" sehr.
"Vielleicht erzählt er mir sein neues Märchen heute Nachmittag. Dann ist das Warten auf das Christkind nicht so langweilig", denkt sie.
Jonas springt mit einem Satz von dem Stuhl. Fröhlich hüpft er im Zimmer herum.
"Du, Paulinchen! Weiß du eigentlich, was heute für ein Tag ist?"
Leicht ärgerlich schaut Pauly ihren Bruder an. Doch dann hüpft sie noch viel ausgelassener als Jonas durchs Zimmer. "Türlich weiß ich das noch!" Pauly neigt das Köpfchen ein wenig zur Seite und legt den Zeigefinger an ihre Oberlippe. Macht sie immer, wenn sie nachdenkt. Ihre blauen Augen strahlen weitaus heller als die matte Wintersonne.
"Weißt du Jonas. Heute ist ein, ähm, ein, jetzt hab ich's! Heute ist ein Alles-auf-einmal-Tag", sagt sie glücklich und dreht sich im Kreis.
An den Finger zählt sie ab: "Papa und Mama kommen heute von ihrer Konzertreise zurück, das Christkind kommt heute Abend - und der Schnee, den Opa uns versprochen hat, ist schon da!"
Leise öffnet sich die Tür. "Wir haben euch auch etwas versprochen", sagt Mama lächelnd. Sie breitet die Arme aus. Schneller als der Schall laufen die Kinder hinein. Ein paar Minuten später umarmt auch Papa seine beiden "Lieblingskinder".
"Ich habe zwei Lieblingskinder", erzählt er immer.
Häufig schauen ihn die Menschen verwundert an. Höflichkeitshalber fragen sie nach den Namen dieser besonderen Kinder.
"Ach wie nett! Jonas und Paulinchen! Und wie heißen Ihre anderen Kinder?"
"Welche anderen Kinder?", fragt Papa dann immer wieder höchst erstaunt. "Ich habe doch nur diese zwei!"
Es hat aufgehört zu schneien. So viel Schnee am Heiligen Abend hat es seit Jahren nicht mehr gegeben. Staunend betrachten die Kinder ihre neue weiße Welt.
Nach etlichen Schneeballschlachten - merkwürdigerweise gewinnen Jonas und Pauly jede Schlacht - beginnen Opa und Papa große Schneekugeln zu rollen. Jonas hilft eifrig mit. Paulinchen nicht. Sie ist müde. Außerdem möchte sie jetzt lieber Mama und Oma bei den Weihnachtsvorbereitungen helfen.
"Oder sie will Geschenke ausspionieren", flüstert Jonas Opa zu.
"So sind sie, die Frauen", schmunzelt Opa. "Stets etwas neugieriger als wir."
Nach einer guten Stunde sind die Schneemänner fertig. Stimmt schon, Schneemänner! Opa, Papa und Jonas haben gleich eine ganze Familie gebaut. Vater, Mutter und zwei Kinder.
Ein älterer Herr lehnt an der Gartenpforte des Nachbarhauses. Vergnügt schaut er dem "Schneetreiben" seiner Nachbarn zu. Gerne würde er mitmachen. Aber er traut sich nicht, fühlt sich viel zu alt.
Freundlich winkt der Alte seinen Nachbarn zu. "Wunderbare Schneemänner sind das!", ruft er. "Hab schon zu meiner Frau gesagt: Sie können Ihre Kunst nicht leugnen. Einem Bildhauer ist wohl jedes Material recht. Sogar Schnee! Die Kinderfiguren haben erstaunlich hübsche Gesichter. Sehen beinahe wie Ihre Enkel aus, Herr Kleeveken. Na dann! Schöne Feiertage allerseits!"
Nachdenklich betrachtet Jonas die weißen Kunstwerke.

Sie wollen wissen, wie es weitergeht?
Weihnachtsgeschichten
Die vollständige Geschichte findet sich in dem Buch
Weihnachtsgeschichten
Dr. Ronald Henss Verlag, Saarbrücken
ISBN 3-9809336-9-5
Erscheinungstermin: Ende September 2006
ca. 130 Seiten
9,90 Euro (D)     10,30 Euro (A)

»»» Direkt beim Verlag bestellen
»»» Bei amazon.de bestellen



Eingereicht am 09. Juli 2006.
Herzlichen Dank an die Autorin / den Autor.
Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt.
Nachdruck und Vervielfältigungen, auch auszugsweise,
bedürfen der schriftlichen Zustimmung der Autorin / des Autors.

Wenn Sie einen Kommentar abgeben möchten, benutzen Sie bitte unser Diskussionsforum. Unser Autor ist sicherlich genau so gespannt auf Ihre Meinung wie wir und all die anderen Leser.
amazon

Weihnachtsgeschichten
aus unserem Verlag
Eva Markert
Adventskalender
zum Lesen und Vorlesen
Dr. Ronald Henss Verlag
ISBN 3-9809336-5-2
113 Seiten 8,90 Euro (D)
Alle Jahre wieder
Kurzgeschichten zum Weihnachtsfest
Dr. Ronald Henss Verlag
ISBN 3-9809336-4-4
123 Seiten 8,90 Euro (D)
Heiligabend überall
Kurzgeschichten zum Weihnachtsfest
Dr. Ronald Henss Verlag
ISBN 3-9809336-1-X
135 Seiten 8,90 Euro (D)