www.online-roman.de
www.ronald-henss-verlag.de

Weihnachtsgeschichten Weihnachten Kurzgeschichte Advent Weihnachtsmann weihnachtliche Geschichten

Die goldenen Engel vom Weihnachtsschloss

© Mirko Schomann


Weihnachtsgeschichten
unserer Autoren
Alle Jahre wieder Es ist Heiligabend. Fiona und Stella spielen draußen im Garten mit ihren Kater Garth. Die beiden Mädchen freuen sich schon auf die Geschenke und den Weihnachtsbaum. Plötzlich fängt der Boden golden an zu schimmern, es erklingt der Ton einer Harfe und ein herzliches Singen ist zu hören: Weihnachten kommen wir, lassen die Kinderherzen voller Glück erwachen. Weihnachten kommen wir, singen und tanzen mit euch im Schloss der harmonischen Lichter, Weihnachten kommen wir. Der Gesang hört sich wunderschön an.
Am Gartenzaun erscheint ein Tor in den silberne Sterne glitzern. Es kommen vier Engel aus diesen geschwebt mit einer goldenen Harfe in der Hand. Sie lächeln freundlich und sagen: Hallo Kinder, wir sind die vier herzlichen Engel vom Schloss der Weihnachtsstimmung, wollt ihr mit uns eine phantastische Reise zum Schloss machen? Fragt der eine Engel. Sehr gerne, sagen Fiona und Stella . Die Engel nehmen die beiden an die Hand und schweben mit ihnen durch das glitzernde Sternentor.
Sie kommen in einen goldenen Wald. Nur die Tannen sind grün und an ihnen hängen bunte Christbaumkugeln. Durch den Wald fließt ein goldener Bach in den das Wasser silbern glitzert. Langsam kommen die Engel mit Fiona und Stella an einer goldenen Rutsche. Sie führt direkt zum Weihnachts beleuchteten Schloss. Rutsch hinunter, diese Rutsche ist echt phantastisch Kinder, sagt der eine Engel. Wir fliegen schon mal zum Schloss, wir sehen uns dann unten. Fiona und Stella rutschen die Rutsche hinunter, um die beiden herum fliegen echte Sternschnuppen und lachende Monde. Langsam kommen Fiona und Stella unten an.
Die Engel stellen sich in einer Reihe auf. Sie fangen wieder an zu singen und spielen Harfe. Das Schloss ist hell beleuchtet mit weihnachtlichen Lichtern. Es kommt ein junger Mann mit hellblonden Haaren aus dem Schloss, er trägt einen Kranz mit blinkenden Sternen auf seinen Kopf und hat eine glitzernde Jacke und Hose an. Er sieht sehr freundlich aus. Hallo Kinder, ich bin Sterno der Weihnachts Prinz und möchte euch ein bisschen in Weihnachtsstimmung bringen. Kommt mit in mein Schloss, sagt Sterno. Fiona und Stella folgen ihn.
Drinnen sieht es sehr romantisch aus. Die ganzen Wände sind mit blinkenden Sternen überzogen. In der Mitte steht ein geschmückter Weihnachtsbaum. Die Engel kommen singend in das Schloss und fangen an zu tanzen. , dabei regnet es goldene Sterne. Fiona und Stella fangen welche und in ihren Händen blinken sie. Die Engel singen die schönsten Weihnachts Lieder. Plötzlich öffnet sich im Schloss eine Tür und heraus kommt ein Golddrache, der sehr friedlich ist. Steigt auf ihn Kinder, er möchte mit euch durch das Weihnachtsschloss reiten. Sein Name ist Goldo, sagt Sterno. Fiona und Stella haben keine Angst vor dem Drachen und steigen auf ihn. Er läuft los, die Treppe hoch und ganz nach oben. Es kommt ein wunderschöner Raum zum Vorschein in den lauter Spieluhren sind mit weihnachtlichen Klängen, sie sind aus Gold. Nehmt euch eine Spieluhr, sie ist ein Geschenk für euch, sagt der Drache. Fiona und Stella nehmen sich eine schöne Spieluhr, die sie in ein Säckchen packen, das auf dem Tisch liegt. Sie steigen wieder auf den Drachen, der gleich in den nächsten Raum läuft. In diesen duftet es. Es sind Tische zu sehen auf denen Teller mit leckeren Zimtsternen sind.Fiona und Stella nehmen sich ein paar und essen sie auf. Die Zimtsterne schmecken richtig lecker, sie sind frisch gebacken. Der Drache läuft in den dritten Raum. Er ist voller Puppen mit goldenen Kleidern. Sie sehen den Engeln sehr ähnlich. Ihr könnt euch eine Puppe nehmen, sagt der Drache. Fiona und Stella suchen sich die schönste aus.
Jetzt läuft der Drache in den letzten Raum. Er ist mit leuchtenden Weihnachtssternen übersät. Sie sehen traumhaft aus in ihrer Lichterpracht. Plötzlich öffnet sich eine Tür im Raum. Es glitzern wieder silberne Sterne. Der Drache läuft hindurch. Es kommt die Dachterrasse vom Schloss zum Vorschein. Der Boden besteht aus blinkenden Sternen. Fiona und Stella steigen vom Drachen ab. Von der Terrasse aus kann man auf eine Sternenbrücke gehen die zum Wald führt. Fiona und Stella gehen zur Brücke. Bei jeden Schritt auf die Sterne erklingt eine wunderschöne Melodie. Unter der Brücke ist der goldene Bach der in den Wald fließt. Der Drache kommt und sagt: Eure Zeit ist jetzt um, ihr müsst gleich nach Hause gehen.
Fiona und Stella steigen wieder auf den Drachen und reiten mit ihn zurück ins Schloss zu Sterno. Ich hoffe das es euch bei mir im Schloss gefallen hat, ich wünsche euch ein frohes Weihnachtsfest, sagt Sterno. Er verlässt mit Fiona und Stella das Schloss. Die Engel nehmen sie wieder an die Hand und fliegen mit den beiden in den Wald zurück, und dann wieder durch das Tor in den Garten. Frohe Weihnachten Kinder und viele Geschenke, sagen die Engel. Sie verschwinden im Tor, das sich in Luft auflöst, auch der goldene Boden verschwindet. Fröhlich gehen Fiona und Stella ins Haus und feiern mit ihren Eltern Weihnachten. Diese phantastische Reise zum Weihnachtsschloss werden sie nie vergessen. Denn sie war etwas wirklich wunderschönes und wird immer in ihrer Erinnerung bleiben.


Weihnachtsgeschichten
Dr. Ronald Henss Verlag
ISBN 3-9809336-9-5
124 Seiten
9,90 Euro (D)


Weihnachtsgeschichten unserer Autoren
Weihnachtsgeschichten Eva Markert: Adventskalender zum Lesen und Vorlesen Heiligabend überall. Kurzgeschichten zum Weihnachtsfest Alle Jahre wieder. Kurzgeschichten zum Weihnachtsfest
Dr. Ronald Henss Verlag
Weihnachtsgeschichten - Adventskalender zum Lesen und Vorlesen - Alle Jahre wieder - Heiligabend überall
Klicken und direkt beim Verlag bestellen


Eingereicht am 22. Februar 2007.
Herzlichen Dank an die Autorin / den Autor.
Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt.
Nachdruck und Vervielfältigungen, auch auszugsweise,
bedürfen der schriftlichen Zustimmung der Autorin / des Autors.

Wenn Sie einen Kommentar abgeben möchten, benutzen Sie bitte unser Diskussionsforum. Unser Autor ist sicherlich genau so gespannt auf Ihre Meinung wie wir und all die anderen Leser.
Weihnachtsgeschichten im Dr. Ronald Henss Verlag
Weihnachtsgeschichten Eva Markert: Adventskalender zum Lesen und Vorlesen Heiligabend überall. Kurzgeschichten zum Weihnachtsfest Alle Jahre wieder. Kurzgeschichten zum Weihnachtsfest
Weihnachtsgeschichten - Adventskalender zum Lesen und Vorlesen - Alle Jahre wieder - Heiligabend überall
amazon

Weihnachtsgeschichten
aus unserem Verlag
Weihnachtsgeschichten
Weihnachtsgeschichten
Dr. Ronald Henss Verlag
ISBN 3-9809336-9-5
124 Seiten
9,90 Euro (D)
Eva Markert: Adventskalender zum Lesen und Vorlesen
Eva Markert
Adventskalender
zum Lesen und Vorlesen
Dr. Ronald Henss Verlag
ISBN 3-9809336-5-2
113 Seiten
8,90 Euro (D)
Alle Jahre wieder. Kurzgeschichten zum Weihnachtsfest
Alle Jahre wieder
Kurzgeschichten zum Weihnachtsfest
Dr. Ronald Henss Verlag
ISBN 3-9809336-4-4
123 Seiten
8,90 Euro (D)
Heiligabend überall. Kurzgeschichten zum Weihnachtsfest
Heiligabend überall
Kurzgeschichten zum Weihnachtsfest
Dr. Ronald Henss Verlag
ISBN 3-9809336-1-X
135 Seiten
8,90 Euro (D)